Schweineroulade mit Bratkartoffeln und Sour-Cream

Schweineroulade

Die Steaks quer einschneiden, dass man diese aufklappen kann (Schmetterlingsschnitt sagt der Profi) und zwischen Folie plattieren. Diese dann mit Senf bestreichen und dem Speck belegen. Die Leberwurst auf dem Speck verteilen und das Steak aufrollen. Mit dem zweiten Steak ebenso verfahren und kurz kalt stellen. Dann die Rolle in 4-6 Scheiben schneiden und je 2 oder 3 Scheiben auf einen Spieß stecken und anbraten.

2 Schweinerückensteaks à 300g
200g grobe Leberwurst
8 Scheiben Speck
2 El groben Senf
  Salz & Pfeffer
2 El Öl

Bratkartoffeln

Für die Bratkartoffeln die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser bissfest abkochen (am besten am Vortag). Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze langsam goldbraun braten. Mit Salz & Pfeffer würzen. Die Zwiebelwürfel kurz vor Garende zu den Kartoffeln geben. Ebenso die klein geschnittene Petersilie dazugeben.

600g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 kl. Bund Petersilie
  Öl

Sour-Cream

Die Knoblauchzehen schälen, in feine Würfel schneiden und in dem Öl anschwitzen. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und ebenso dazugeben. Erkalten lassen und unter den Sauer Rahm rühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
  Öl
400g Sauer Rahm
  Salz & Pfeffer

Spieße auf den Bratkartoffeln anrichten und mit dem Sauer-Rahm servieren.

Weinempfehlung: Merlot aus Württemberg

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Besuchen unserer Webseiten so optimal wie möglich zu gestalten. Wenn Sie weiter auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu